Welcome to ZwitscherlandMenu


Stimmen zum Film

«Prachtvolle Bilder, viele leichtfüssige Momente und faszinierende Hauptdarsteller, so bunt und vielfältig wie das Leben selbst.»

Mona Vetsch, Journalistin


«Ich bin vom Film begeistert!

Das Erzählen aus erlebtem Erinnern ist genial.

Es war wie ein lebendiges Bilderbuch. Man konnte sich alles richtig schön anschauen. Ich finde das meisterhaft gemacht.

Die Anspielungen auf die Schweiz, mal mit einem Lächeln auf den Stockzähnen, mal mit einem Schmunzeln: das muss einem auch einfallen!

Der Film ist einmalig und 'schweizerisch diskret'.»

Judith Stamm, Alt-Nationalrätin


«Das ist ein ganz bezaubernder Film mit faszinierenden Bildern, ich bin nachhaltig beseelt.»

Daniela Dill, Spoken Word Künstlerin und Schriftstellerin


«Ein wunderbarer Film. Die eindrücklichen Bilder, der Ton und die Rahmengeschichte. Nebst vielen Assoziationen und Anregungen, hat die Meglisalp viele Erinnerungen an meine Jugend wachgerufen.»

Arno Koller, Musiker und Architekt


«Ein Urerlebnis – herzerfrischend, berührend und sehr anregend.»

Markus Ramseier, Schriftsteller


Ein wirklich toller, informativer und inspirierender Film. Das Werk hat uns enorm gefallen – und hat uns mit seiner ganzen Palette von Eindrücken bezaubert:

Origineller roter Faden.

Fantastische (!) Aufnahmen und Eindrücke.

Die verblüffende – für uns völlig überraschende – Reichhaltigkeit an Feder­vieh in unserem Land, fein und sachte gespickt mit zusätzlichen Wissensschmankerl.

Absolut geniale Musik.

Die Rahmengeschichte: toll erzählt, sehr ruhig, entspannend und packend zugleich.»

Tomas Bucheli, Meteorologe


«Wunderbarer Film. Ich war mir nicht bewusst, dass es in der Schweiz so viele wunderschöne Vögel gibt. Der Film ist ein ‚Must see’ und be­kommt 5 von 5 Punkten. Denn es passt einfach alles, die Bilder, die Musik, die ineinander­fliessenden Geschichten. Einfach super.»

Ingrid Notter, Bloggerin


«Ich hatte wirklich Freude in meinem Kinosessel. Es war spannend in Unterönen bzw. Zwitscher­tönen etwas über die Eingeborenen herauszu­hören. Manchmal subtil und in einigen Szenen mit richtig Wumms. Dazu auch die gelungene Tonbe­gleitung der Vögel (Erzählerin und Musik) – hat total gepasst.»

A. W., ursprünglich aus Hessen


«Tolle Bilder und Klangaufnahmen. Es hat uns Lust gemacht, im Alltag ein bisschen genauer auf die Vögel zu schauen.»

Isabelle Vonlanthen, Literaturhaus Zürich


«Der Film war fantastisch! Ganz grosse Klasse, Kompliment an das ganze Team. Ich werde ihn wärmstens weiterempfehlen.»

Daniela Schwegler, Publizistin


www.filmarc.ch